Materialien

Warum du unsere Produkte lieben wirst

Beständige Performance // Nachhaltige Materialien

PIPPO Produkte werden ausschließlich in Europa produziert. Wir legen größten Wert auf die Auswahl unserer Hersteller und Zulieferer. Deshalb überzeugen wir uns regelmäßig persönlich vor Ort von den Produktionsbedingungen und den Materialien, um euch und uns höchste Qualität gewährleisten zu können. Außerdem wählen wir für unsere Produkte nachhaltige, größtenteils recyclebare Materialien aus – und sind dabei immer auf der Jagd nach neueren, besseren Materialien und Technologien, um unsere und eure Erwartungen an die Qualität der PIPPO-Produkte zu übertreffen. Ab März 2020 werden unsere Socken - Label aus recyceltem Papier hergestellt um somit noch nachhaltiger zu sein.

Woraus bestehen PIPPO Socken?

PIPPO Socken setzen sich aus insgesamt drei Materialien zusammen. Als Hauptfaser verwenden wir die leichte, atmungsaktive Mikrofaser DRYARN®. Eine vollständig nachhaltige Faser, die für Formstabilität sorgt. Ein geringer Anteil Lycra gibt der Socke den nötigen Stretchanteil mit leichter Kompressionsfunktion. LYCRA® ist eine synthetische Faser, die um das 6-fache ihrer Länge gedehnt werden kann, ohne sich zu verziehen – denn sie zieht sich immer wieder in ihre Ausgangsform zurück. Das garantiert dir den optimalen Sitz deiner Socken – Tour für Tour, Wäsche für Wäsche. Polyamid hat in unseren Socken einen geringen Anteil mit 20%, aber einen sehr ausschlaggebenden Effekt: Es verlängert die Lebensdauer der Socken um 2,5x im Vergleich zu herkömmlichen Wollsocken. 

Warum DRYARN®?

Warum wir uns für DRYARN® entschieden haben? Das schlagende Argument für die nachhaltige Mikrofaser war für uns ganz klar: Performance trifft Nachhaltigkeit. DRYARN® ist eines der leichtesten und gleichzeitig funktionalsten Materialien, das für Sportkleidung verwendet werden kann (siehe Tabelle).

Quelle: https://www.dryarn.com/en/the-fibre/


PIPPO Socken und die Sache mit dem Schweiß

Anders als Naturfasern wie Baumwolle ist DRYARN® wasserabweisend. Das bedeutet, dass Wasser und Schweiß nicht vom Material aufgenommen werden. Stattdessen verdampft Feuchtigkeit auf dem Material. PIPPO Socken saugen sich also auch bei langen, anstrengenden Touren nicht mit Schweiß voll. Das heißt für dich: weniger Gewicht, weniger Bakterien und dadurch auch weniger Geruchsbildung. So kannst du jederzeit Vollgas geben – für deine beste Performance. 

Factory Insight

image2.jpeg